Praxisaufgabe barrierearme Textdokumente – digibasics
Version 1.0
Prototyp zur Erprobung

Praxisaufgabe barrierearme Textdokumente

Aufgabenstellung

Nun wird die Barrierefreiheit eines Microsoft(MS)-Word-Dokuments untersucht. Das Übungsdokument «Word-PraktischeUebung_Aufgabe_oV» weist einige Barrieren auf. Diese sollst du entfernen und aus dem Übungsdokument ein barrierearmes Word-Dokument machen. Als Hilfestellung dienen dir der Leitfaden 1 (für Windows bzw. für Mac), die Checkliste (für Windows bzw. für Mac) und die klickbare Musterlösung unten.

Vorgehen:

  • Übungsdokument durchschauen und Barrieren identifizieren: Wo gibt es E-Accessibility-Probleme?
  • Mithilfe der Musterlösung überprüfen: Alle Barrieren im Übungsdokument gefunden?
  • Die ermittelten Barrierefreiheitsprobleme im Übungsdokument beheben.

Musterlösung

In der folgenden Musterlösung sind alle für die E-Accessibility relevanten Fallstricke aufgezeigt, die sich im Übungsdokument eingeschlichen haben. Klicke auf das Plus, um zu sehen, welche Fehler oder Hinweise sich an der entsprechenden Stelle verbergen. Mithilfe dieser Informationen kannst du prüfen, ob du alle Barrierefreiheitsprobleme im Übungsdokument gefunden hast.

Für eine optimale Nutzung kannst du den Zoomfaktor von deinem Browser verringern.

Übungsdokument Seite 1

Übungsdokument Seite 2

Übungsdokument Seite 3

Detaillierte Beschreibung der Abbildung Musterlösung barrierearme Textdokumente

Abgebildet sind die drei Seiten des Textdokumentes aus der Übung. Auf jeder Seite befinden sich mehrere Schaltflächen, die wie Pluszeichen aussehen. Per Klick auf diese Schaltflächen lassen sich weitere Informationen abrufen.

  1. Seite mit der Überschrift «Aufgabe zur Übungsdatei: Microsoft Word-Dokumente barrierefrei gestalten». Es gibt zwei Schaltflächen auf dieser Seite. Die erste Schaltfläche befindet sich links neben den Namen der Autorinnen «Arlena Frey, BA, Kathrin Köhler, MA». Bei Klick erscheint der Text: «Metadaten: In diesem Word-Dokument wurden keine Metadaten (Autor und Titel) hinterlegt.» Die zweite Schaltfläche befindet sich unten auf der Seite in der Fusszeile. Bei Klick erscheint der Text: «Wichtige Informationen nicht in Kopf- oder Fusszeile: Die Angabe ‹HfH› in der Fusszeile kommt ausschliesslich in der Fusszeile vor (Informationen aus der Kopf- und Fusszeile sollten zusätzlich an anderer Stelle wiederholt werden, da Screen Reader diese nicht vorlesen).»
  2. Seite mit der Überschrift «1.1. Aufbau von Word-Dokumenten». Es befinden sich dreizehn Schaltflächen auf dieser Seite. Die erste Schaltfläche liegt über der Überschrift des ersten Abschnittes. Bei Klick erscheint der Text: «Formatierungen korrekt verwenden: Doppelte Nummerierung in einer Überschrift 1.» Die zweite Schaltfläche befindet sich auf der Überschrift des ersten Abschnittes. Bei Klick erscheint der Text: «Formatierungen korrekt verwenden: Überschriftenhierarchie ist nicht korrekt (Ebenen übersprungen, Nummerierung nicht korrekt). Auf der letzten Seite des Word-Dokuments ‹Musterlösung› finden Sie als Beispiel ein kleines Inhaltsverzeichnis, das mithilfe der formatierten Überschrifen erstellt wurde.» Unter diesem Text ist ein Bild des beschriebenen Inhaltsverzeichnisses und folgender Text: «Tipp: Zur Veranschaulichung der Überschriftenhierarchie kann man testhalber ein Inhaltsverzeichnis einfügen.» Die dritte Schaltfläche ist auf dem Lauftext des ersten Abschnittes. Bei Klick erscheint der Text: «Lesbarkeit & Informationsvermittlung über mehrere Kanäle: Ungünstige Farbwahl für die hervorgehobenen Wörter (unzureichender Kontrast), zudem sollte die Hervorhebung nicht nur per Farbe erfolgen.» Die vierte Schaltfläche befindet sich ebenfalls auf dem Lauftext des ersten Abschnittes, etwas weiter unten. Bei Klick erscheint der Text: «Lesbarkeit & Informationsvermittlung über mehrere Kanäle: Ungünstige Farbwahl für die hervorgehobenen Wörter (unzureichender Kontrast), zudem sollte die Hervorhebung nicht nur per Farbe erfolgen.» Die fünfte Schaltfläche befindet auf dem Lauftext des zweiten Abschnittes. Bei Klick erscheint der Text: «Lesbarkeit: Sehr viele Unterstreichungen machen den Text schlechter lesbar, zudem Verwechslungsgefahr mit Links. Textteile gleichzeitig kursiv und fett formatiert, auch dies ist schlechter lesbar.» Die sechste Schaltfläche befindet sich neben dem Untertitel «Tipp». Bei Klick erscheint der Text: «Formatierungen korrekt verwenden: Das Wort ‹Tipp› ist nicht via Formatvorlage formatiert, sondern einfach in Fettschrift gesetzt.» Die siebte Schaltfläche befindet sich links neben dem Bild im zweiten Abschnitt. Bei Klick erscheint der Text: «Formatierungen korrekt verwenden: Das Bild ist nicht als ‹Text in Zeile› formatiert, zudem fehlt der Alternativtext für diese Abbildung.» Die achte Schaltfläche befindet sich auf dem Lauftext neben dem Bild im zweiten Abschnitt. Bei Klick erscheint der Text: «Formatvorlagen korrekt verwenden: Der Text ‹Bilder immer sorgfältig auswählen …› ist als Überschrift 4 formatiert, obwohl das keine Überschrift ist.» Die neunte Schaltfläche befindet sich unter dem Lauftext neben dem Bild im zweiten Abschnitt. Bei Klick erscheint der Text: «Logik versus Layout: Abstände sollten durch Formatierungen erzeugt werden, nicht durch Leerzeichen (leere Absatzmarken).» Die zehnte Schaltfläche befindet sich im dritten Abschnitt links neben der Tabelle. Bei Klick erscheint der Text: «Formatierungen korrekt verwenden: Kopfzeile und erste Spalte zwar fett, aber nicht als Tabellenüberschrift formatiert.» Die elfte Schaltfläche befindet sich im dritten Abschnitt auf der Tabelle. Bei Klick erscheint der Text: «Einfache Tabellen & Logik versus Layout: Verbundene und leere Zellen in der Tabelle sollten vermieden werden. Zudem sollten leere Zeilen nicht benutzt werden, um ein bestimmtes Layout (z. B. Abstände) zu erzeugen.» Die zwölfte Schaltfläche befindet sich im dritten Abschnitt links neben dem Titel «4. Wieso E-Accessibility?». Bei Klick erscheint der Text: «Formatierung korrekt verwenden: Nummerierung der Überschrift ist nicht korrekt.» Die dreizehnte Schaltfläche befindet sich im dritten Abschnitt links neben der Liste. Bei Klick erscheint der Text: «Formatierungen korrekt verwenden: Hierarchie in der Liste ist nicht korrekt, bei der Liste wurde eine Ebene übersprungen.»
  3. Seite mit der Überschrift «5. Die HfH». Es befinden sich zwei Schaltflächen auf dieser Seite. Die erste Schaltfläche liegt über der Überschrift «5. Die HfH». Bei Klick erscheint der Text: «Formatierungen korrekt verwenden: ‹Die HfH› ist als Überschrift 2 formatiert, obwohl sie gemäss Nummerierung eine Überschrift 1 sein müsste.» Die zweite Schaltfläche liegt unter dem Link ‹Hier›. Bei Klick erscheint der Text: «Korrekte Links: ‹Hier› wird als Linktext verwendet. Ein aussagekräftigerer Text wäre hilfreicher, z. B. wo der Link hinführt.»