Bedienungshilfen für motorisch beeinträchtigte Personen (Windows) – digibasics
Version 1.0
Prototyp zur Erprobung

Bedienungshilfen für motorisch beeinträchtigte Personen (Windows)

Beispiel Mauszeiger per Tastatur bewegen

Unter anderem kann man unter Windows den Mauszeiger mit der Tastatur bewegen. Dies ist v. a. für Personen interessant, denen feinmotorische Bewegungen schwerfallen und die deshalb keine Maus bedienen können.

Dazu wählt man in den Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Maus.

Der Mauszeiger wird bewegt durch die Tasten 4, 8, 6 und 2, klicken via + (Plus) und – (Minus).

Screenshot von Windows unter Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Maus. Die Option "Maustasten aktiveren, um die Zehnertastatur zum Bewegen des Mauszeigers zu verwenden" ist aktiviert.

Beispiel Tastaturbedienung (Tabbing)

Statt einer Maus nutzen motorisch beeinträchtigte Personen (und auch Screen-Reader-Benutzer:innen) häufig die Tastatur, um durch eine Website zu navigieren. Neben Tastaturkurzbefehlen spielt dabei die Tabulator-Taste eine wichtige Rolle. Diese Taste ist meist durch einen oder zwei horizontal parallel verlaufende Pfeile gekennzeichnet.

Drückt man bei einer geöffneten Website auf diese Taste, erscheint ein meist blauer Rahmen, der hervorhebt, wo auf der Websiite man sich gerade befindet.

Screenshot des Headers der Webseite www.hfh.ch. Oben rechts ist der Menüpunkt Studierendenportal blau umrandet.

Drückt man nun auf Return / Enter, kommt das einem Mausklick gleich und man gelangt in den ausgewählten Bereich. Im Beispiel des Screenshots also ins Studierendenportal der HfH. Hat man zu weit geklickt, kommt man schrittweise zurück, indem man zusätzlich zur Tabulator-Taste die Shift-Taste (Grossschreibtaste) betätigt.