Dokumenteinrichtung und Layout – digibasics
Version 1.0
Prototyp zur Erprobung

Dokumenteinrichtung und Layout

1.1
Seitenränder und Abstand der Kopf- und Fusszeile vom Seitenrand festlegen

So legst du in Word Seitenränder und den Abstand der Kopf- und Fusszeile vom Seitenrand fest:

  1. Wähle in Layout > Seitenränder.
  2. Wähle Benutzerdefinierte Seitenränder…
  3. Gib die Werte für die Seitenränder ein.
  4. Wechsle zum Reiter Layout.
  5. Gib bei Kopf- und Fußzeilen den Abstand für die Kopf- und die Fusszeile ein.
  6. Klicke auf OK.

1.2
Automatisches Datum, automatische Seitenzahl und Seitenanzahl in Kopf- oder Fusszeile einfügen

So richtest du in Word die Kopf- bzw. Fusszeile mit automatischem Datum ein:

  1. Doppelklicke oberhalb der ersten Zeile, um die Kopfzeile zu öffnen (bzw. unterhalb der letzten Zeile für die Fusszeile).
  2. Klicke im Menüband auf Datum und Uhrzeit und wähle das gewünschte Datumsformat.
  3. Aktiviere die Option Automatisch aktualisieren und klicke auf OK.
  4. Klicke im Menüband auf Kopf- und Fußzeile schließen.

So fügst du in Word eine automatische Seitenzahl und Seitenanzahl (z.B. «Seite 3 von 27») in die Kopf- bzw. Fusszeile ein:

  1. Doppelklicke oberhalb der ersten Zeile, um die Kopfzeile zu öffnen (bzw. unterhalb der letzten Zeile für die Fusszeile).
  2. Schreibe «Seite» in die Kopf- bzw. Fusszeile.
  3. Setze für die Seitenzahl das entsprechende Feld ein:
    macOS: Klicke im Menüband auf Feld.
    Windows: Klicke im Menüband auf Dokumentinformationen > Feld…
  4. Wähle in der Kategorie Nummerierung das Feld Page und klicke auf OK.
  5. Schreibe nach der Seitennummer « von » in die Kopf- bzw. Fusszeile.
  6. Wähle erneut Feld (siehe Schritt 3).
  7. Wähle in der Kategorie Dokumentinformationen das Feld NumPages und klicke auf OK.
  8. Klicke im Menüband auf Kopf- und Fußzeile schließen.

Mit der Funktion Seitenzahl von Word lassen sich ebenfalls Seitenzahlen einfügen, aber diese Seitenzahlen basieren auf Vorlagen, die beim Einsetzen den bereits vorhandenen Inhalt der Kopf- bzw. Fusszeile löschen.


1.3
Titelseite gestalten (Kopf- und Fusszeile unterdrücken, Schriftgrösse, Ausrichtung)

So unterdrückst du in Word die Kopf- und Fusszeile auf der Titelseite:

  1. Doppelklicke oberhalb der ersten Zeile, um die Kopfzeile zu öffnen.
  2. Aktiviere die Option Erste Seite anders.
  3. Klicke im Menüband auf Kopf- und Fußzeile schließen.

Kopf- und Fusszeile werden nun erst ab Seite 2 angezeigt.


1.4
Automatische Silbentrennung aktivieren

So aktivierst du in Word die automatische Silbentrennung:

  1. Klicke im Menüband Layout auf Silbentrennung und wähle im Aufklappmenü die Silbentrennungsoptionen…
  2. Aktiviere Automatische Silbentrennung.
  3. Gib ggf. im Feld Silbentrennzone den Abstand zwischen dem Ende des letzten Wortes in einer Zeile und dem rechten Seitenrand ein.
  4. Gib ggf. im Feld Aufeinanderfolgende Trennstriche die Anzahl der aufeinanderfolgenden Zeilen ein, die mit einem Trennstrich beendet werden dürfen (Standard ist «Unbegrenzt»).
  5. Klicke auf OK.

1.5
Steuerzeichen ein-und ausblenden und ihre Bedeutung verstehen

Steuerzeichen sind Zeichen, die der Textformatierung dienen (weshalb sie in Word Formatierungszeichen genannt werden). Sie werden nicht gedruckt und sind am Bildschirm normalerweise ausgeblendet, lassen sich aber einblenden, um die Formatierung besser steuern zu können.

Die wichtigsten Steuerzeichen in Word:

SteuerzeichenBedeutungWird erzeugt durch
Tabulator (Sprung zu nächstem Tab-Stopp)Tabulatortaste
Absatzmarke (am Ende des Absatzes)Zeilenschaltung
LeerschlagLeerschlagtaste
Bedingter Trennstrich (trennt ein Wort, sofern es ans Ende einer Zeile kommt)macOS: Befehlstaste + Trennstrich
Windows: Controltaste + Trennstrich

So blendest du in Word die Formatierungszeichen(Steuerzeichen) ein:

  • Klicke im Menüband Start auf das Paragraph-Symbol ¶:
  • Klicke erneut auf das Symbol, um die Formatierungszeichen wieder auszublenden.

1.6
Seite einrichten: Hoch- und Querformat

So legst du in Word die Ausrichtung eines Dokumentes fest:

  1. Klicke im Menüband Layout auf Ausrichtung.
  2. Wähle im Aufklappmenü Hochformat oder Querformat.

Beachte, dass auf diese Weise die Ausrichtung aller Seiten des Dokumentes eingestellt werden. Möchtest du für einen Teil der Seiten eine andere Ausrichtung, so musst du einen Abschnittwechsel einfügen.

So fügst du in Word einen Abschnittsumbruch ein und änderst die Ausrichtung für den Abschnitt:

  1. Klicke ans Textende der ersten Seite.
  2. Klicke im Menüband Layout auf Umbrüche > Abschnittsumbrüche: Nächste Seite.
  3. Klicke auf Ausrichtung > Querformat.
  4. Klicke ans Textende der zweiten Seite.
  5. Klicke erneut auf Umbrüche > Abschnittsumbrüche: Nächste Seite.
  6. Klicke auf Ausrichtung > Hochformat.