Umgang mit der Informationsflut – digibasics
Version 1.0
Prototyp zur Erprobung

Umgang mit der Informationsflut

Wir sind einer gewaltigen Informationsflut ausgesetzt. In diesem Kapitel erfährst du, was du beim Senden und Empfangen beachten solltest, um für alle Beteiligten eine optimale Kommunikation zu ermöglichen. Das Einstiegsvideo zeigt drei typische Situationen.

Wie die drei Situationen zeigen, verliert man in der gegenwärtigen Kommunikationsflut schnell den Überblick über all die verschiedenen Kanäle und die laufenden Dialoge. Durch permanente Benachrichtigungen werden wir immer wieder bei der Arbeit oder auch in der Freizeit gestört. Es lohnt sich deshalb, das eigene Kommunikationsverhalten immer wieder kritisch zu hinterfragen und die genutzten Tools optimal einzurichten und teilweise auch zumindest temporär zu deaktivieren. Ebenso entscheidend ist, mit allen Beteiligten Vereinbarungen für die gemeinsame Zusammenarbeit zu treffen.

Zum Überlegen

  • Wie gehst du mit dem Ablenkungspotenzial der verschiedenen Kommunikationskanäle um?
  • Wie stellst du sicher, dass du wichtige Informationen nicht verpasst und auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder findest?

In den folgenden Aktivitäten kannst du dich mit den Gelingensbedingungen für eine gute Kommunikationskultur sowie mit Überlegungen für das Empfangen und Senden von Informationen auseinandersetzen.