Audacity installieren und einrichten – digibasics
Version 1.0
Prototyp zur Erprobung

Audacity installieren und einrichten

Wir arbeiten in diesem Modul mit dem kostenlosen Audioprogramm Audacity, das für macOS und Windows (und Linux) verfügbar ist.

Die Kompetenzen, die du dir in diesem Modul auf Basis von Audacity erwirbst, lassen sich einfach auf andere Audiosoftware übertragen, z.B. auf GarageBand für den Mac oder auf GarageBand für das iPad/iPhone

Achtung! Lade Audacity unbedingt von der offiziellen Webseite www.audacityteam.org herunter! Verschiedene Webseiten bieten Audacity-Versionen an, die möglicherweise zusätzlich Werbe- oder Schadsoftware auf deinem Computer installiert. Manche Seiten drängen dich auch dazu, ein kostenpflichtiges Abo abzuschliessen, um die Software herunterzuladen.


Audacity auf dem Mac installieren und einrichten

FFmpeg-Bibliothek installieren

Damit Audacity auch Audioaufnahmen, die mit dem iPhone oder anderen Mobilgeräten erstellt wurden (.m4a-Format), öffnen oder die Audiospur eines Videos importieren kann, muss man die sogenannte FFmpeg-Bibliothek zusätzlich installieren. Geh dazu wie folgt vor:

  • Beende Audacity.
  • Öffne den Link https://lame.buanzo.org/ffmpeg.php.
  • Lass dich nicht durch die Werbebanner mit «Download-Links» o.ä. verwirren, sondern lade nur die passende Installationsdatei für dein Betriebssystem herunter:
  • Öffne die heruntergeladene Installationsdatei und installiere die FFmpeg-Bibliothek auf deinem Computer.

Von nun an lassen sich auch .m4a-Dateien und Videos in Audacity öffnen.

Audacity auf Windows installieren und einrichten

FFmpeg-Bibliothek installieren

Damit Audacity auch Audioaufnahmen, die mit dem iPhone oder anderen Mobilgeräten erstellt wurden (.m4a-Format), öffnen oder die Audiospur eines Videos importieren kann, muss man die sogenannte FFmpeg-Bibliothek zusätzlich installieren. Geh dazu wie folgt vor:

  • Beende Audacity.
  • Öffne den Link https://lame.buanzo.org/ffmpeg.php.
  • Lass dich nicht durch die Werbebanner mit «Download-Links» o.ä. verwirren, sondern lade nur die passende Installationsdatei für dein Betriebssystem herunter:
  • Öffne die heruntergeladene Installationsdatei und installiere die FFmpeg-Bibliothek auf deinem Computer.

Von nun an lassen sich auch .m4a-Dateien und Videos in Audacity öffnen.